Nice Weather: Der Name sagt alles

Schon länger nichts mehr zu Android-Apps geschrieben. Das wird sich mit Nice Weather auch nicht wirklich ändern. Einfach weil die App macht, was ihr Name verspricht: Sie zeigt das Wetter für beliebige Orte an. Fertig.

Gut, ein paar Worte mehr kann ich noch verlieren. Da wäre, dass die App im minimalistischen Design eher nach iOS7 aussieht, was für manche ja nicht unbedingt ein Gütesiegel ist. Aber rufen wir uns in Erinnerung, wie hässlich Android sein kann, ist das ein großes Lob. Mir gefällt auch hier das versteckte Feature, auf dem Zeitstrahl für den angezeigten Tag hin und her zu fahren, um die Wetteränderungen verfolgen zu können. Aber wirklich, minimalistischer und effizienter geht eine Wetter-App nicht, als es Nice Weather hier vormacht. Einfach anschauen, kostet nichts. Zumindest ein Standort nicht, wer mehr braucht, zahlt 1.50€ im Jahr.

Bild: Google Play Store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.