Zaudern als politisches Steuerungsinstrument in der digitalen Demokratie

Beinahe hätte ich die neueste Ausgabe von Aus Politik und Zeitgeschichte übersehen. Dabei war das Thema dieses Mal doch sehr ansprechend: Digitale Demokratie. Was dabei letztlich herauskam, ist jetzt für meinen Geschmack etwas zu zahm und kann durchaus als bekannt vorausgesetzt werden. Sofern nicht aus schicksalhaften Gründen kein Modem verfügbar war, sollten die dort vorgestellten Herausforderungen und Anmerkungen zur Demokratie in Zeiten des globalen Netzes schon aus Erlebtem nachvollziehbar sein. Weiterlesen