Passwortsicherheit (3): Zuverlässige Freunde?

Bislang habe ich mich vorwiegend darauf konzentriert, mögliche Methoden zum Erstellen und Verwalten sicherer Passwörter vorzustellen. Zugegeben, ich bevorzuge eine Methode, die nicht auf Anhieb komfortabel ist, die bisherigen Teile in dieser Serie sollten aber verdeutlicht haben, wie gering der Aufwand tatsächlich ist – bei enormer großer Passwortsicherheit. Heute geht es weniger um das Wie, mehr um das Warum. Ein offensichtlicher Grund sind Angriffe auf passwortgeschützte Daten, das sollte hinlänglich bekannt sein. Darauf, also wie solche Angriffe aussehen, komme ich erst in der nächsten Woche. Denn es gibt noch einen weiteren Grund, der weniger bekannt ist, aber nicht weniger wichtig. Dies hat damit zu tun, dass nicht unbedingt nur mein Account oder meine Daten das konkrete Ziel eines Angriffs sein können. Sie können auch nur beiläufiges Opfer einer größer angelegten Aktion sein. Weiterlesen