Linkgebliebenes 23

Fangen wir doch mal mit dem intuitiven Argument gegen den Verzehr von Tieren an. Es ist ganz einfach.

Dann habe ich noch zwei Texte, die zusammen noch einmal viel schrecklicher wirken, als alleine schon. Vertrauen in die Staatsgewalt entsteht so nicht.

    Die Befreiung vom Verlagswesen kommt.nicht ohne Kosten.

      Gut, dass Verlage ihren mittelnden Job als Kuratoren wahrnehmen. Dan Brown schreibt Höhenkamm.

        Finnland, wo Neugeborene in Kartons aufwachsen. Und gerade deshalb mehr Chancen haben.

          Mal wieder Gamer-Sexismus und Trollverhalten in Spielen:

            Ja, ich glaube an eine heuchlerische Verbrüderung von Christen als Parteikadern, die von Trennung von Staat und Religion nichts verstehen. So schlimm ist es aber schon?

              Einiges zur Technikkritik und populärer Wissenschaftstheorie.

                Der Abgrund starrt zurück.

                  Ich lese immer wieder gerne, wie leicht es ist, Wörterbuchattacken zu fahren.

                    Oft gesagt, wird aber nicht alt. Germany’s Next Top Model ist bestialisch.

                      Ich behalte Adblock trotzdem.

                        The Red Wedding. Schockierendes Fernsehen, aber drum hervorragend.

                          Passwortsicherheit (3): Zuverlässige Freunde?

                          Bislang habe ich mich vorwiegend darauf konzentriert, mögliche Methoden zum Erstellen und Verwalten sicherer Passwörter vorzustellen. Zugegeben, ich bevorzuge eine Methode, die nicht auf Anhieb komfortabel ist, die bisherigen Teile in dieser Serie sollten aber verdeutlicht haben, wie gering der Aufwand tatsächlich ist – bei enormer großer Passwortsicherheit. Heute geht es weniger um das Wie, mehr um das Warum. Ein offensichtlicher Grund sind Angriffe auf passwortgeschützte Daten, das sollte hinlänglich bekannt sein. Darauf, also wie solche Angriffe aussehen, komme ich erst in der nächsten Woche. Denn es gibt noch einen weiteren Grund, der weniger bekannt ist, aber nicht weniger wichtig. Dies hat damit zu tun, dass nicht unbedingt nur mein Account oder meine Daten das konkrete Ziel eines Angriffs sein können. Sie können auch nur beiläufiges Opfer einer größer angelegten Aktion sein. Weiterlesen