PJ20 Preaching to the Choir

Offene Enden und Stränge gehören anscheinend zu den täglichen Einträgen. Eine Ankündigung kann ich hier aber erfüllen: Ich habe mir sowohl die Doku als auch kurz das dazugehörige Doppelalbum zu Gemüte geführt. Eines ist sicher, ich bin nicht der Typ für solche Projekte. Cameron Crowe liefert erstaunlich wenig ab, wenn man berücksichtigt, dass er enge Kontakte zur Band und Szene in Seattle hat.

Weiterlesen