Serielles Lesen: torrent

Nischen mögen als halbdunkle, abseitige Flecken verrufen sein, doch wer sich in sie traut, macht einige Entdeckungen. Das Format der anspruchsvollen Fernsehserie ist eine solche Nische. Sicherlich fanden einige von ihnen in Deutschland Erwähnung und Beachtung, aber nicht alle und schon gar nicht systematisch. Mit torrent wagt nun ein Magazin für serielles Erzählen einige Schritte in die Gassen, die von der massenmedialen Hauptstraße abzweigen. Weiterlesen

Straßenzeitungen: Streetjournal

Mein Interesse an Straßenzeitungen entstand aus einer Laune heraus. Wie es ein affektiver Entschluss war, mir blindlings eine Straßenzeitung zu kaufen, nachdem ich jahrelang ignorant an den Verkäuferinnen und Verkäufern vorbeiging, so ist es bisher auch mit meiner weiteren – mir mangelt es an einer treffenden Alternative, deswegen nenne ich es mal – ‚Recherche‘ gewesen. Ich streunerte durchs Netz und warf mich erst einmal auf alles, was auf den Bildschirm kam. An diesem Wochenende wurde mir bewusst, wie sehr es jedoch einer deutlichen Erklärung meinerseits bedarf, gerade weil ich es bei meiner ‚Recherchen‘ belassen will. Trotzdem will ich hier das Streetjournal zum Anlass nehmen, eine Inventur meiner Auseinandersetzung mit Straßenzeitungen zu machen. Es ist und bleibt, das vorweg, eine rein subjektive Schilderung meiner Erkenntnisse und Eindrücke zu Straßenzeitungen. [UPDATE: BITTE DIE FOLGENDEN HINWEISE BERÜCKSICHTIGEN]

Weiterlesen