Linkgebliebenes 30

Monochrome Nostalgie

Tief vergraben in meiner Erinnerung schlummerten verblassende Bilder von einem Spiel, das eines der ersten war, das ich je gespielt habe. So lang ist es schon her, dass ich nicht mehr wusste, auf welchem Rechner ich es denn gespielt habe. War es der Schneider PC1 oder doch auf dem C64? Lang genug ist die lebendige Erinnerung an diese Computer her, mir blieben nur noch die mentalen Polaroids. Der Plural ist gerade noch so erlaubt, es sind nur noch zwei Bilder. Der Titelbildschirm, auf dem ich die Figuren unter dem Schriftzug erkennen konnte, aber wie das Spiel hieß, das war weg. Das zweite Bild in den Archiven war ein lose Anhäufung von klobigen Pixeln, die grell orange auf schwarzem Grund stehen. Die schwächelnde Erinnerung wollte sie nicht zu einem Ganzen zusammenfügen. Wann immer ich an einer Stelle ein klareres Bild erhielt, verschoben sich die anderen zu einem wilden Haufen, den ich wieder aufbauen musste. Auf Kosten der zuvor restaurierten Teilstücke. Alles, was blieb, war der Eindruck, das es eine Hofszene war. Mit Katzen? Auf jeden Fall viele Tiere. Weiterlesen

Paragaming

Die meisten sind Gamer, andere Casualgamer oder Retrogamer. Aber was ist mit Leuten wie mir? Ich muss mit dem Geld haushalten, was die Aktualität meiner Rechner und auch die Zahl der Spiele, die ich mir leisten kann und will, einschränkt, sofern ich mich auf aktuelle Spiele konzentrieren wollte. Ebenso habe ich keinen Ehrgeiz und nicht die Muße, mich in die aktuellen Titel einzuarbeiten, um mit anderen Spielern mitzuhalten. Andererseits habe ich keine Lust, mich mit kleinen niedlichen Plattformern, Puzzlern und ähnlichen Spielen abzuspeisen. Also bleibt mir nur, anspruchsvollere und aufwändigere Spiele erst dann anzuschaffen, wenn sie sich im Budget-Segment befinden. mehr…